15.ADMV Bad Schmiedeberg 2020

Nach dem Coronaausbruch im März diesen Jahres hat der MSC Bad Schmiedeberg es als erster Verein

in den neuen Bundesländern gewagt und geschafft wieder eine Rallye durchzuführen. Eine super Vorbereitung durch die Schmiedeberger und Ihre Partner unter Berücksichtigung der vielen zusätzlichen Auflagen und dazu noch wunderbares Herbstwetter sorgten für ein rundherum gelungenes Wochenende für die Rallyeteams.

Insgesamt starteten bei der Veranstaltung 95 Teams (davon 13 Teams in der Histowertung). Von der MSG Eberswalde e. V. im ADAC waren die Teams Andreas Rink/Claudia Kreuzer auf Subaru Impreza GT, Lutz Steinbach/Sophia Strauß auf Ford Fiesta ST, Sven Schlagner/Klaus Lüdicke auf Audi 80 GLS und Eckhard Eichhorst/Jörg Vach auf Trabant 601 ITRM am Start.

Im Ziel erreichten Andreas Rink/Claudia Kreuzer mit Platz 8 in der Gesamtwertung die beste Platzierung der MSG Teams. Nach dem Ausfall der bis dahin stark fahrenden Fordbesatzung Lutz Steinbach/Sophia Strauß reichte es in der Mannschaftswertung für die MSG Teams leider nur für Platz 4.

Am 26.09.2020 starten bereits wieder 2 MSG Teams bei der Ostseerallye