ADAC TCR Germany Oschersleben

Saisongauftakt mit Hindernissen. Albert Legutko berichtet selbst.

Wir reisten am vergangenen Wochenende zum ersten Wochenende der ADAC TCR Germany in Oschersleben mit voller Zuversicht. Unsere Testfahrten vor einem Monat ließen uns optimistisch auf den Saisonauftakt schauen. Leider waren wir gezwungen, die beiden freien Trainingssessions am Freitag und das Zeittraining zum Samstagsrennen aufgrund von technischen Problemen mit den Bremsen und dem Antrieb aufzugeben. Somit startete ich in das erste Rennen der Saison vom letzten. Eigentlich wollten wir das Rennen als Testsession nutzen, ich bin schließlich ohne eine schnelle Runde ins Rennen gegangen.

Ich fing vorsichtig an und mit jeder Runde konnte ich das Vertrauen in das Auto Stück für Stück zurückgewinnen. Somit konnte ich mich von Platz 17 bis auf den zehnten Platz nach vorne kämpfen, was auch den dritten Platz in der Juniorwertung bedeutete. Am Sonntagmorgen fand das Zeittraining zum zweiten Rennen statt. Die ersten 10 Minuten der Session haben wir noch als einen kleinen Test geplant. Nachdem wir danach wie geplant die neunen Reifen montierten kam leider eine rote Flagge und anschließend noch Regen. Somit war eine Rundenzeitverbesserung nicht mehr möglich. Ich musste also das Rennen wieder im hinteren Teil des Feldes von Platz 14 aufnehmen.

Nach einem guten Start und einer guten ersten Hälfte des Rennens bin ich auf den neunten Platz vorgefahren und war weiter im Angriffsmodus. Hier kamen leider wieder erneut technische Probleme. Dank des zuvor rausgefahrenen Vorsprungs konnte ich das Rennen auf dem neunten Platz in der Gesamtwertung beenden, erneut mit Platz 3 in der Juniorwertung. Im Großen und Ganzen bin ich mit meiner Leistung in den Rennen zufrieden. Ein negativer Beigeschmack bleibt aber trotzdem, da die Rennen unter dem Zeichen der Schadensbegrenzung standen. Wir hoffen, in einigen Wochen auf dem Red Bull Ring wieder von Anfang an voll dabei zu sein. Wir bedanken uns beim ADAC Berlin Brandenburg für die fortlaufende Unterstützung!

https://www.facebook.com/legutkoracing/

http://albertlegutko.com/